Kindergarten Ideen Logo

Käferland

Inhaltsverzeichnis

Knabberparadies für kleine Krabbelkäfer!

Um Kindern und auch oft uns selbst (!) die Scheu vor krabbelnden Insekten zu nehmen, ist der Bau eines „Käferlandes“ genau das Richtige! Die Welt der Insekten ist faszinierend, wenn man sich einmal etwas genauer mit diesen Wesen beschäftigt hat. Oft arbeiten sie im Verborgenen, helfen z.B. aus Totholz wieder Erde zu machen, Spinnen fangen uns die lästigen Mücken, sie dienen unzähligen Vögeln als Nahrung und viele von ihnen bestäuben Blüten, ohne die es für uns keine Früchte geben würde!

Was du dafür brauchst:

Praxistipp Holzbrenner

Mit einem hochwertigen Holzbrenner kannst du viele Holzschilder, Brettchen oder andere Holzflächen individuell verzieren! Ich lege dir jedoch ans Herz, dir keinen billigen anzuschaffen. Diesen Fehler habe ich nämlich leider gemacht. Günstige Brenner sind ihr Geld nicht wert und es dauert eeeewig, bis sich der Stift ins Holz gebrannt hat. Auch ist es vom Holz abhängig! Hartholz wie Buche oder Eiche brauchen mehr Power, Weichholz wie Fichte reicht niedrigere Temperaturen. Weiter unten findest du den Brenner, den ich mir zugelegt habe und mit dem ich voll und ganz zufrieden bin!

Bauanleitung für`s Käferland

In meiner Waldgruppe haben wir zunächst mit dem Spaten einen ca. 30 cm tiefen „Keller“ ausgehoben. Hinein kam Totholz, das wir im Wald fanden, denn viele Käfer wohnen gerne im „Souterrain“ geschützt vom Sonnenlicht etwas kühler.

Darüber kam eine holzgefüllte Pyramide aus kurzen und längeren Ästen, die nun wie ein Indianertipi aussieht und vielen Käfern einen wärmeren und sonnigen Ruheplatz schenkt.

Das weiche Holz dient nun vielen Käfern als Kinderstube und Restaurant und es dauerte gar nicht lange, bis die Kinder zwei Käfer entdeckten! Ein Marienkäfer und eine Wanze waren unmittelbar eingezogen! 

Wenn du mit deinen Kindern noch mehr für nützliche Insekten tun möchtest, gucke dir auch diese Wildbienenbutze an. Sie findet Platz auf kleinstem Raum – sogar auf dem Balkon! Sehr empfehlen kann ich dir dieses kleine aber feine Kosmos-Buch über Insekten, die wir draußen überall finden – mal unter Steinen und Brettern, an Mauerwänden, zwischen Wildpflanzen, an Bäumen usw.

Krabbel-Buch

In diesem kleinen aber feinen Kosmos-Buch findest du Insekten, die es tatsächlich um uns herum gibt, auf dem Außengelände, im Wald und im Garten.

Die Abbildungen und Fotos sind super schön und es gibt spannende Infos zu jedem Insekt! Das Büchlein ist klein und kompakt, aber gleichzeitig randvoll mit tollem Wissen!

Ich habe es immer im Rucksack und sobald etwas krabbeliges unsere Aufmerksamkeit fesselt, stöbern die Kinder begeistert in den farbenfrohen Seiten!

Brennstation

Bei diesem Preis bekommst du vielleicht Schnappatmung, aber lese bitte erst einmal weiter. Jo, dieses Gerät ist teuer, aaaaber für mich hat sich die Anschaffung mehr als gelohnt! Und ich kann dir versichern: Der Brenner ist großartig!!!

Vielleicht kannst du ihn auch dem Team vorstellen und es besteht die Möglichkeit, den Brenner über den Kindergarten anzuschaffen – fragen kostet ja nix!

Natürlich ist er nichts für Kinderhände, aber wir haben schon so viel damit verziert: Unsere schlichten Holzbänke haben nun in den Rückenlehnen interessante Brennbilder von heimischen Waldtieren und in viele Geburtstagsbrettchen wurden Namen gebrannt!

Teile diesen Beitrag

Unterstütze mich

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Kindergarten Ideen Newsletter an...

… und erhalte regelmäßig tolle und kreative Tipps für deinen Kindergarten Alltag!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und Widerrufshinweise findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Das Newsletter Formular wird durch hCaptcha geschützt.  Bitte lese dazu die Bedingungen zur Privatsphäre.

Entdecke hier weitere tolle Artikel & Beiträge
Zeit sichtbar machen! Für jüngere Kinder ist Zeit ein Phänomen, welches sie oft noch nicht...
Auf zu Barbaras Eselkoppel Mit VW-Bus „Pauli“ waren Thomas und ich im Herbst noch einmal...
Katzenköpfe, Engelsflügel und Blätter so groß wie Bratpfannen! Eichen-, Buchen und Ahornblätter kennen ja die...
Wie aus Partygeschirr ein Fuchs entsteht Eigentlich mag ich ja Laternen mit echten Kerzen im...
Das Schmuddelwetter kommt! Leider können Kinder irgendwann nicht mehr wie hier auf dem Foto im...
Unbeliebter Frühstücksbesuch Gerade im Sommer ist die schönste Zeit für ein Frühstück unter freiem Himmel!...
Bürokatze Rosa testet Paulis neuen Ausbau Im Coronawinter 2020/21 habe ich meinen alten VW-Bus Pauli...