Kindergarten Ideen Logo

Taschenzwerge mit Eichelhütchen

Inhaltsverzeichnis

Wichtel mit französischem Charme!

Der Herbstwald hält ja so einige Schätze an Naturmaterialien bereit: Eicheln, Kastanien, Bucheckern, Ahornnasen, bunte Blätter und und und. Beim Basteln von diesen kleinen Holzzwergen musste ich echt schmunzeln, denn die Fruchthütchen von Roteichen sehen tatsächlich aus wie französische Baskenmützen! Die Zwerge sind supereinfach zu machen und als kleine Taschenzwerge überall dabei! Für ein Mädchen war so ein Wichtel auch mal ein „Mutmachzwerg“ und mit ihm in der Tasche traute sie sich viel mehr zu!

Das brauchst du für die Zwerge

Und so geht`s

Der Trick mit dem "Wangen-Rouge"

Hier kannst du auf den Bildern nochmal genau sehen, wie die Eichelzwerge gestaltet werden. Der Trick mit dem „Wangen-Rouge“ ist echt toll, denn das zarte Rot verleiht dem Zwergengesicht etwas ganz Liebliches. Ich kenne es aus meiner Arbeit im Waldorfkindergarten. Dort haben wir auch viele Püppchen und Spielzeug aus Holz selbst hergestellt und dieser „Look“ hat einfach etwas Zauberhaftes!

Diese Eichelzwerge lassen sich auch prima als Weihnachtsgeschenke zusammen mit den Kindern herstellen! Damit das schön entspannt geht, fange schon im November damit an. Ab September/Oktober fallen dafür auch schon die Roteicheln herunter. Sammelst du später, findest du sie im November unter den Blättern. Lasse die Eichelhütchen vorab einfach gut durchtrocknen, dann kleben sie besser.

Eiche ist nicht gleich Eiche!

Wahrscheinlich kennst du unsere heimische Stiel- und Traubeneichen. Ihre Früchte sind im Vergleich zu denen der Roteichen eher zierlich und schmal. Natürlich kannst du auch tolle Sachen mit ihnen basteln. Die Früchte der Roteiche sind jedoch viel größer und ihre Hütchen deutlich stabiler. Ursprünglich stammt der Baum aus Nordamerika und wird deshalb auch Amerikanische Eiche genannt.

Auch das Laub ist größer und manchmal so groß, dass sich ein Kinderkopf dahinter verstecken kann! Im Gegensatz zu unseren heimischen Eichen verliert die Roteiche auch viel eher ihre Blätter und während die Stieleichen noch im November an ihrem gelbbraunen Laub festhalten, stehen die Roteichen alle schon nackig im Wald!

Roteiche - so sieht sie aus

Teile diesen Beitrag

Unterstütze mich

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Kindergarten Ideen Newsletter an...

… und erhalte regelmäßig tolle und kreative Tipps für deinen Kindergarten Alltag!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und Widerrufshinweise findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Das Newsletter Formular wird durch hCaptcha geschützt.  Bitte lese dazu die Bedingungen zur Privatsphäre.

Entdecke hier weitere tolle Artikel & Beiträge
Frühstück mal anders Heute morgen war es schönstes Frühlingswetter! Die Vögel im Garten piepsten und...
Eine tolle Idee Der Kaffeetassenzwerg ist ja bekanntlich sehr neugierig und liebt die Kinder aus...
Neuer Gast in meiner Küche! An einem Samstagmorgen traute ich meinen Augen kaum, als ich...
Warum Eisenpräparate für werdende Mütter wichtig sind Während der Schwangerschaft durchläuft der Körper einer Frau...
Blumensamen treffen Eierkartons und Plätzchenausstecher! Gerade im Frühling können wir es kaum erwarten, bis draußen...
Frühjahrsputz im Winter Am Ende des Winters wird es Zeit für den Frühjahrsputz der Nistkästen!...
Traumhafter Hörgenuss, der dich in die Welt der Fantasie lockt Achtung – hier kommt Ohrenschmaus...
Selbstgemachter Schüttelspaß für lütte Landratten Wasser und Sand – für Kinder gehört das einfach zusammen...