Kindergarten Ideen Logo

Gesunde Snacks für Kinder

Inhaltsverzeichnis

4 Ideen für den Hunger zwischendurch

So ein Kinderalltag erfordert ganz schön viel Energie. Schließlich flitzen die Kleinen nicht nur den ganzen Tag umher und entdecken die Welt mit großer Neugierde – auch entwickeln sie sich fleißig und werden täglich ein Stückchen größer.

Neben den Hauptmahlzeiten eignen sich kleine gesunde Zwischenmahlzeiten, um den Energiebedarf zu decken und die hungrigen Kleinen glücklich zu machen. Gesund, kindgerecht und lecker – da fällt dir außer dem klassischen Obst- und Gemüsesnack und Fertigprodukten nicht viel ein? In diesem Artikel stellen wir vier leckere Snack-Ideen zum Selbermachen vor.

Gesunde Müsliriegel selbst herstellen

Nüsse und Vollkorn sind besonders gesunde Nahrungsmittel und bestens geeignet, um hungrige Kinderbäuche satt zu machen. Noch besser schmecken sie in leckeren Müsliriegeln. Da herkömmliche Riegel aus dem Supermarkt eine Menge Zucker enthalten, sind sie für eine gesunde Zwischenmahlzeit weniger geeignet. Keine Sorge – du kannst die leckeren Sattmacher ganz einfach selbst herstellen, und das ganz ohne industriellen Zucker.

Dazu brauchst du nur deine Lieblingszutaten für Müsli, ein bisschen Honig oder Agavendicksaft und ein paar Nüsse. Bist du dir nicht sicher, welche Zutaten dir und den Kleinen am besten schmecken, kannst du dir Inspiration aus dem Internet holen – dafür gibt es tolle Rezept-Finder für deine Rezeptideen. Besonders vorteilhaft: Die Müsliriegel können im Anschluss einfach verpackt und transportiert werden, sind eine Ewigkeit haltbar und damit einfach der ideale Snack für unterwegs.

Zuckerfreies Bananenbrot backen

Leckeres Bananenbrot – das sieht nicht nur aus wie Kuchen, sondern schmeckt auch wie einer! Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder lieben den Snack, der durch die Süße der Bananen ganz ohne ungesunden Zucker auskommt.

Unser Tipp: Mit Mandel- oder Vollkornmehl schmeckt das Bananenbrot genauso lecker und macht noch besser satt. Für den extra-fruchtigen Geschmack bietet es sich an, frische Beeren oder Bananenscheiben als Topping zu verwenden. Auch Kokosraspeln oder Mandelsplitter schmecken köstlich und geben dem Brot einen leckeren Crunch.

Egal, ob für den nächsten Kindergeburtstag oder einfach als schmackhafter Nachmittagssnack – mit Bananenbrot liegt man wirklich nie daneben. Übrigens: Besonders gut schmeckt Bananenbrot mit selbst gemachtem Eis. Dazu einfach ein paar Stücke gefrorene Banane mit Quark vermixen und fertig ist das leckere Topping.

Overnight-Oats für den nächsten Tag zubereiten

Overnight-Oats sind eine tolle Möglichkeit, eine gesunde Zwischenmahlzeit für den nächsten Tag vorzubereiten. Haferflocken, Nüsse und Obst werden klein geschnitten und in Milch oder einer Milchalternative bis zum nächsten Morgen aufgeweicht. Wichtig: Stelle die Overnight-Oats unbedingt zum Quellen in den Kühlschrank. Verfeinert werden kann das Ganze dann noch wahlweise mit Früchten, Joghurt, Obstmus oder gemahlenen Nüssen. Das schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist auch ein super gesunder und sättigender Snack für Groß und Klein.

Das Tolle an Overnight-Oats ist, dass sie jedes Mal ein bisschen abgewandelt werden können und damit für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgen. Alternativ zu Haferflocken können beispielsweise auch Dinkel, Hirse oder Quinoa verwendet werden. So deckst du den Nährstoffbedarf der Kleinen extra gut ab. Und wie wäre es zu Weihnachten mit einer Zimt-Variante mit warmen Äpfeln? Hmm, lecker!

Herzhafte Gemüsewaffeln backen

Waffeln müssen nicht immer süß und fettig sein. Gemüsewaffeln sind eine tolle gesunde Snack-Idee und zudem schnell zubereitet. Besonders geeignet sind sie zur Verwertung von Gemüseresten: Egal, ob Spinat, Karotte, Zucchini oder Rote Bete – die Farben sind für die Kinder ein besonderes Highlight und sorgen für Spaß beim Essen. Oder wie wäre es mit Waffelteig aus Kartoffeln und ein leckerer Joghurt-Dip dazu? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ein tolles Extra: Das gemeinsame Backen von Waffeln macht super viel Spaß für Groß und Klein. Zudem sind die handlichen Waffeln ideal geeignet, um sie am nächsten Tag auf einen Ausflug oder in die Schule mitzugeben

Fazit: Gesund und lecker für die Kleinen und Großen

Gesund und lecker muss sich nicht ausschließen! Diese einfachen Zwischenmahlzeiten sind schnell selbst gemacht und halten besonders lange satt. Und das Beste an diesen Snack-Ideen? Sie werden nicht nur den kleinen Menschen schmecken, sondern auch den hungrigen Eltern.

Titelbild von Silvia auf Pixabay

Teile diesen Beitrag

Unterstütze mich

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Kindergarten Ideen Newsletter an...

… und erhalte regelmäßig tolle und kreative Tipps für deinen Kindergarten Alltag!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und Widerrufshinweise findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Das Newsletter Formular wird durch hCaptcha geschützt.  Bitte lese dazu die Bedingungen zur Privatsphäre.

Entdecke hier weitere tolle Artikel & Beiträge
Zeit sichtbar machen! Für jüngere Kinder ist Zeit ein Phänomen, welches sie oft noch nicht...
Auf zu Barbaras Eselkoppel Mit VW-Bus „Pauli“ waren Thomas und ich im Herbst noch einmal...
Katzenköpfe, Engelsflügel und Blätter so groß wie Bratpfannen! Eichen-, Buchen und Ahornblätter kennen ja die...
Wie aus Partygeschirr ein Fuchs entsteht Eigentlich mag ich ja Laternen mit echten Kerzen im...
Das Schmuddelwetter kommt! Leider können Kinder irgendwann nicht mehr wie hier auf dem Foto im...
Unbeliebter Frühstücksbesuch Gerade im Sommer ist die schönste Zeit für ein Frühstück unter freiem Himmel!...