Kindergarten Ideen Logo

Fasching – wie stöbern auf Omas Dachboden!

Inhaltsverzeichnis

Kindheitserinnerungen werden wach

Erinnerst du dich auch noch daran, wie gerne du dich als Kind verkleidet hast? Wenn ich bei meinen Großeltern war, zog ich aus Omas Nachtschrank immer das rosafarbene Nachthemd mit Spitze heraus und schmückte mich dann am Spiegeltisch mit Omas Halsketten! Höchst faszinierend fand ich, wie aus mir bei richtig gestellten Spiegeltüren unzählige Stephanies wurden, die in den Spiegeln zu sehen waren!

Kinder finden es immer wieder toll, in neue Rollen zu schlüpfen, sich zu schminken und mit viel zu großen Schuhen über den Boden zu schluffen! Diese Gedanken führten dann auf einer Dienstbesprechung zu einem Faschingsfest der ganz besonderen Art:

Fasching mal gaaanz anders!

Diese Form des Faschingsfestes haben wir schon zwei mal in diesem Stil gefeiert und ich kann es wärmstens weiter empfehlen! Sehr ungewöhnlich für diesen besonderen bunten Kindergartentag:

Zu unserem Faschingsfest kamen alle Kinder unverkleidet!

Doch der Verwandlungszauber ließ nicht lange auf sich warten, denn nach einem Kreis und Lied zu Beginn schwärmten die Kinder aus in den Verkleidungs(t)raum, wo viele gespendete Kleidungsstücke auf sie warteten!

Die Atmosphäre glich der wie auf Omas Dachboden, und es war eine Freude den Kindern dabei zuzusehen, wie sie mit Neugierde Kleider, Blusen, Röcke, Sakkos, Schlipse, Ketten, Tücher, Handschuhe, Hüte und Schuhe anzogen, sich umzogen, neues anprobierten, Sachen tauschten oder Liebgewordenes nicht mehr hergeben wollten.

Das Schminken mit speziellen Schminkstiften Aqua XXL von „GONIS“ gaben dem Outfit oft noch den „letzten Schliff“!

Dank der Eltern kam ein buntes Buffet zusammen, das zum leckeren Schmausen einlud, es wurde Musik gehört, getanzt und sich immer wieder in den vielen Spiegeln mit Staunen betrachtet!

Zum Abschluss durften die Kinder ihr eigens zusammengestellte Kostüm mit nach Hause nehmen und die Kinderaugen strahlten!

Ich habe noch niiiiiiiie zuvor solch lustige und zugleich entspannte Faschingsfeste gefeiert!

Fasching - wie stöbern auf Omas Dachboden! • Ideenkiste

Kleiderquelle

Ein Besuch beim Verschenkemarkt und ein Elternbrief, in dem wir um lustige Kleiderspenden baten, brachten einen großen Fundus an ungewöhnlichen Klamotten und Asessoires zusammen!

Teile diesen Beitrag

Unterstütze mich

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Kindergarten Ideen Newsletter an...

… und erhalte regelmäßig tolle und kreative Tipps für deinen Kindergarten Alltag!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und Widerrufshinweise findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Das Newsletter Formular wird durch hCaptcha geschützt.  Bitte lese dazu die Bedingungen zur Privatsphäre.

Entdecke hier weitere tolle Artikel & Beiträge
Zeit sichtbar machen! Für jüngere Kinder ist Zeit ein Phänomen, welches sie oft noch nicht...
Auf zu Barbaras Eselkoppel Mit VW-Bus „Pauli“ waren Thomas und ich im Herbst noch einmal...
Katzenköpfe, Engelsflügel und Blätter so groß wie Bratpfannen! Eichen-, Buchen und Ahornblätter kennen ja die...
Wie aus Partygeschirr ein Fuchs entsteht Eigentlich mag ich ja Laternen mit echten Kerzen im...
Das Schmuddelwetter kommt! Leider können Kinder irgendwann nicht mehr wie hier auf dem Foto im...
Unbeliebter Frühstücksbesuch Gerade im Sommer ist die schönste Zeit für ein Frühstück unter freiem Himmel!...
Bürokatze Rosa testet Paulis neuen Ausbau Im Coronawinter 2020/21 habe ich meinen alten VW-Bus Pauli...