Kindergarten Ideen Logo

Der süße Brei – ein leckeres Märchen

Inhaltsverzeichnis

Passt prima zum Milchreis-Essen kleiner Süßschnäbel!

Meine Kinder können sich an diesem lustig-süßen Märchen gar nicht satt hören! Manchmal kochen wir uns zum Frühstück  Milchreis oder Hirsebrei. Wenn dann alle genüsslich essen, erzähle ich dieses Märchen – die Kinder lieben es!

Es war einmal...

 

Vor langer Zeit lebte ein armes Mädchen mit seiner Mutter allein in einem alten und kleinen Haus. Die beiden mussten sehr oft hungern, denn sie hatten nur wenig zu essen.

Als wieder einmal nichts mehr zu Essen gab, ging das Mädchen hinaus in den Wald. Dort traf es auf eine alte Frau, die die Sorgen und Nöte des Mädchens schon kannte. So schenkte die alte Frau ihr ein Töpfchen zu dem sollt es sagen:

„Töpfchen, koche“, so kochte es guten süßen Hirsebrei, und wenn es sagte: „Töpfchen, steh“, so hörte es wieder auf zu kochen.

Das Mädchen ging gleich zurück zu ihrer Mutter und erzählte von der Begegnung mit der alten Frau. Von Hunger geplagt probierten sie das Töpfchen gleich aus. Und tatsächlich es funktionierte, sie konnten süßen Hirsebrei essen – so oft und soviel sie wollten.

Eines Tages ging das Mädchen ins Dorf. Die Mutter blieb allein zurück und hatte schon bald Hunger. Da sagte sie: „Töpfchen, koche“. Schon bildete sich der leckere Bei in dem Töpfchen und die Mutter konnte sich satt essen. Als sie aber genug Brei im Bauch hatte, wollte sie das Töpfchen zum Aufhören bringen. Doch nein, die Mutter hatte die Worte vergessen.

Also kocht das Töpfchen weiter und der Brei stieg über den Rand hinaus und kocht immerzu. Schon bald waren die Küche und das ganze Haus voller Brei. Bald auch das zweite Haus und dann die Straße, als wollte das Töpfchen die ganze Welt satt machen.

Endlich, als nur noch ein einziges Haus übrig war, kam endlich die Tochter nach Hause und sprach: „Tööööpfchen, steeeeh“.

Da blieb es stehn und hörte endlich auf zu kochen.
Wer von nun aber in die Stadt wollte, der musste sich erst duch den Brei essen.

 

Teile diesen Beitrag

Unterstütze mich

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Kindergarten Ideen Newsletter an...

… und erhalte regelmäßig tolle und kreative Tipps für deinen Kindergarten Alltag!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und Widerrufshinweise findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Das Newsletter Formular wird durch hCaptcha geschützt.  Bitte lese dazu die Bedingungen zur Privatsphäre.

Entdecke hier weitere tolle Artikel & Beiträge
Zeit sichtbar machen! Für jüngere Kinder ist Zeit ein Phänomen, welches sie oft noch nicht...
Auf zu Barbaras Eselkoppel Mit VW-Bus „Pauli“ waren Thomas und ich im Herbst noch einmal...
Katzenköpfe, Engelsflügel und Blätter so groß wie Bratpfannen! Eichen-, Buchen und Ahornblätter kennen ja die...
Wie aus Partygeschirr ein Fuchs entsteht Eigentlich mag ich ja Laternen mit echten Kerzen im...
Das Schmuddelwetter kommt! Leider können Kinder irgendwann nicht mehr wie hier auf dem Foto im...
Unbeliebter Frühstücksbesuch Gerade im Sommer ist die schönste Zeit für ein Frühstück unter freiem Himmel!...
Bürokatze Rosa testet Paulis neuen Ausbau Im Coronawinter 2020/21 habe ich meinen alten VW-Bus Pauli...
Dicker Besuch! Ich traute meinen Augen kaum, als ich das große Tier im Sommer 2022...