Kindergarten Ideen Logo

Spielzeugfreier Kindergarten: Elternabend

Inhaltsverzeichnis

Nach der 3. Woche Austausch mit den Eltern

Etwa drei Wochen nach Beginn unseres Projektes kurz vor den Weihnachtsferien hatten wir den ersten von drei Elternabenden, an dem wir uns über unsere Erfahrungen sowohl im Kindergarten als auch im Elternhaus austauschten. Wir waren neugierig, ob und was sich außerhalb des Kindergartens verändert hatte.

Zu Beginn zeigten wir den Eltern einen Film aus unserem Kindergartenalltag, den wir selbst gedreht hatten.

Er zeigte Situationen aus dem Vormittag während der ersten drei Wochen vom Einpacken, Wegräumen, neuen zwischenmenschlichen Erfahrungen und Spielgruppenzusammensetzungen.

Danach sammelten wir die Veränderungen, die Eltern an ihren Kindern beobachten konnten.

Spielzeugfreier Kindergarten: Elternabend • Spielzeugfreier Kindergarten

Wortbeiträgen der Eltern:

Eltern Mut machen

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist bei solch einem Projekt enorm wichtig! Nicht immer reagieren Kinder in der ersten Zeit positiv auf diese Veränderung in ihrem Kindergartenvormittag.

Gerade Kinder, die sonst immer ein „Angebot“ brauchten, sowie vorgefertigtes Spielmaterial waren zunächst mit diesem Vakuum überfordert.

Eltern darüber aufzuklären und ihnen Mut zu machen, dass es Zeit braucht, bis sich Kinder umgewöhnen, um in die eigene Kreativität zu kommen, ist ein wichtiges Anliegen. Aber dies lohnt sich in jedem Fall!

„Meinem Kind ist langweilig.“ ist ein typischer Satz, der in der Anfangszeit zu hören ist. In der Regel wandelt sich dieser Zustand und es ist ein großer Schritt, wenn Kinder wieder ihre eigentliche Bedürfnisse wahrnehmen. Eigene Impulse fühlen, die nicht von außen kommen, sondern aus dem Inneren kommen. Dafür braucht es Mut, Geduld und Vertrauen.

Teile diesen Beitrag

Unterstütze mich

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Kindergarten Ideen Newsletter an...

… und erhalte regelmäßig tolle und kreative Tipps für deinen Kindergarten Alltag!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und Widerrufshinweise findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Das Newsletter Formular wird durch hCaptcha geschützt.  Bitte lese dazu die Bedingungen zur Privatsphäre.

Entdecke hier weitere tolle Artikel & Beiträge
Zeit sichtbar machen! Für jüngere Kinder ist Zeit ein Phänomen, welches sie oft noch nicht...
Auf zu Barbaras Eselkoppel Mit VW-Bus „Pauli“ waren Thomas und ich im Herbst noch einmal...
Katzenköpfe, Engelsflügel und Blätter so groß wie Bratpfannen! Eichen-, Buchen und Ahornblätter kennen ja die...
Wie aus Partygeschirr ein Fuchs entsteht Eigentlich mag ich ja Laternen mit echten Kerzen im...
Das Schmuddelwetter kommt! Leider können Kinder irgendwann nicht mehr wie hier auf dem Foto im...
Unbeliebter Frühstücksbesuch Gerade im Sommer ist die schönste Zeit für ein Frühstück unter freiem Himmel!...
Bürokatze Rosa testet Paulis neuen Ausbau Im Coronawinter 2020/21 habe ich meinen alten VW-Bus Pauli...
Dicker Besuch! Ich traute meinen Augen kaum, als ich das große Tier im Sommer 2022...