Kindergarten Ideen Logo

Nach der Schule ist vor der Schule – Schulstart leicht gemacht!

Inhaltsverzeichnis

Kennen sie das? Ihr Kind kommt in den ersten Tagen und Wochen des neuen Schuljahres stetig mit neuen Einkaufsanweisungen. Einmal ist es ein Schnellhefter, ein Ordner, ein Heft oder ein Umschlag in einer bestimmten Farbe. Die neuen Eindrücke machen die Kinder zudem extrem hippelig, sodass die ersten Tage nach den Schulferien eine Herausforderung für Eltern und Kinder werden können. Wie gelingt es ihnen diese ersten Tage, den Schulstart, zu meistern? Worauf gilt es zu achten und welche Aufgaben können bereits im Vorfeld erledigt werden?

Tipp: Hefte, Ordner und Schreibmaterial frühzeitig besorgen!

Damit ihnen der Schulstart nicht zur Belastung wird, sollten sie im Vorfeld einige Erledigungen treffen. Wenn sie Bekannte haben, deren Kinder bereits das Schuljahr gemeistert haben, können sie nachfragen, welche Schulmaterialien benötigt wurden. Gibt es bestimmte Hefter, Hefte, Schreibwaren und Co., welche bereits jetzt schon erworben werden können? Vielleicht können die Artikel auf Vorrat erworben werden, sodass Sie beim Schulstart perfekt ausgerüstet sind.

Der erste Tag – perfekt organisiert

Der erste Schultag nach einem erholsamen Sommer ist für Eltern und Kind nicht leicht. Das Aufstehen kann schwer fallen, das Anziehen noch schwerer. Daher sollten sie bereits am Vorabend alles notwendige bereitstellen, um den Morgen ruhig beginnen zu lassen. Packen sie den Schulranzen, legen sie die Kleidung heraus und planen sie bereits das Frühstück. Der erste Tag im neuen Schuljahr sollte unbedingt gemütlich sowie entspannt beginnen. Fahren sie das Kind ein paar Minuten früher in die Schule als notwendig, oder schicken sie es bereits etwas früher zu Fuß los. So ist sichergestellt, dass das Kind ohne Stress in den ersten Schultag einsteigen kann. Dies ist für seine Auffassungsgabe besonders wichtig. Schließlich wirken sich Stresshormone sehr negativ auf unsere Aufmerksamkeit aus. Wirkt der Stress bereits am frühen Morgen, kann das Kind nur wenig des neuen Lernstoffes auffassen. Der erste Tag endet in Frustration. Damit dem nicht so ist, kann eine ausgiebige Vorbereitung im Vorfeld Abhilfe schaffen.

Motivation für die Kleinen

Nicht immer ist der Schulstart für die Kleinen mit Neugierde, Freude oder Aufregung verbunden. Manche Kinder fürchten sich auch vor der Schule. Sie haben Versagensangst, kommen vielleicht nicht mit den Mitschülerinnen und Mitschülern klar oder leiden unter dem Stress des Schulalltags. Für Eltern gehört es daher auch zu einem gelungenen Start in ein neues Schuljahr, das Kind zu motivieren.

Um die Kinder an die Schule heranzuführen gilt es, sie zu begeistern. Motivation entsteht durch ein positives Gefühl, welches die Kinder immer wieder spüren möchten. So kann es helfen, den Kleinen bei erfolgreich abgeschlossenen Hausaufgaben eine Belohnung zu überreichen. Sicherlich sollten Sie nicht jede erfüllte Hausaufgabe physisch belohnen. Es kann genügen lobende Worte, Anerkennung sowie Stolz auszudrücken. Dies bestärkt die Kleinen und sorgt dafür, dass Hausaufgaben mit einem positiven Gefühl verbunden werden. Zudem sollten sie das Kind stetig mit den positiven Aspekten der Schule beeinflussen. Sprechen sie mit ihm oder ihr über den Traumberuf. Zeigen sie dann die schulische Laufbahn auf, die dazu notwendig ist. Formulieren sie ihre Sätze hierbei nicht negativ! Beispiel: „Wenn du das nicht lernst, wirst du nie ein Feuerwehrmann!“ Viel mehr gilt es positive Sätze zu formulieren: „Du hast deine Hausaufgaben gemeistert! Jetzt bist du wieder einen Schritt näher an deiner Feuerwehrmann-Karriere!“

Teile diesen Beitrag

Unterstütze mich

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Kindergarten Ideen Newsletter an...

… und erhalte regelmäßig tolle und kreative Tipps für deinen Kindergarten Alltag!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und Widerrufshinweise findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Das Newsletter Formular wird durch hCaptcha geschützt.  Bitte lese dazu die Bedingungen zur Privatsphäre.

Entdecke hier weitere tolle Artikel & Beiträge
Zeit sichtbar machen! Für jüngere Kinder ist Zeit ein Phänomen, welches sie oft noch nicht...
Auf zu Barbaras Eselkoppel Mit VW-Bus „Pauli“ waren Thomas und ich im Herbst noch einmal...
Katzenköpfe, Engelsflügel und Blätter so groß wie Bratpfannen! Eichen-, Buchen und Ahornblätter kennen ja die...
Wie aus Partygeschirr ein Fuchs entsteht Eigentlich mag ich ja Laternen mit echten Kerzen im...
Das Schmuddelwetter kommt! Leider können Kinder irgendwann nicht mehr wie hier auf dem Foto im...
Unbeliebter Frühstücksbesuch Gerade im Sommer ist die schönste Zeit für ein Frühstück unter freiem Himmel!...
Bürokatze Rosa testet Paulis neuen Ausbau Im Coronawinter 2020/21 habe ich meinen alten VW-Bus Pauli...
Dicker Besuch! Ich traute meinen Augen kaum, als ich das große Tier im Sommer 2022...