Kindergarten Ideen Logo

Vogelfutter selbst gemacht

Inhaltsverzeichnis

Kochen für unsere gefiederten Freunde

Wenn du unsere gefiederten Freunde gerne selbst „bekochen“ möchtest, kannst du mit dem folgenden Rezept eigene Futtermuffins  und -Glocken herstellen.

Zutaten

Und so geht`s

Das Fett in einem großen Topf langsam schmelzen lassen. Vogelfutter im Verhältnis 1:1 dazugeben, umrühren und in die vorbereiteten Formen füllen. Egal, ob du nun Tontöpfe, Becher oder Muffinförmchen nimmst, die Füllung kann die gleiche sein.

Futter-Muffins

Muffinform mit Backpapierförmchen auslegen und vor dem Befüllen ein Band hinein legen. Futtermasse einfüllen und hart werden lassen. Vor dem Aufhängen die Papierförmchen vorsichtig abziehen

Büchertipp

Möchtest du den Tisch für eure gefiederten Freunde im Winter noch üppiger decken, dann wirst du ganz bestimmt hier fündig – in diesem tollen Buch aus dem Kosmos-Verlag!

Das Buch ist prall gefüllt mit wertvollen Tipps zur Fütterung während des ganzen Jahres und schenkt dir interessante Infos über Vögel, die mit verschiedenen Leckereien von uns Menschen gesund und satt durch das Jahr kommen!

Diese dann mit Kindern immer wieder beobachten zu können, ist wie Vogelkino am Fenster!

Futter-Glocken

In ein ca. 50 cm langes Stück Kokos-Tau einen Knoten machen, und es von unten durch das Topfloch stecken. Das Ende so lang lassen, das es über steht und sich später Meisen daran festhalten können. Der Knoten dichtet nun das Loch ab und gibt Halt. Wenn nicht, noch einen Knoten drüber legen.

Das andere Ende mit einer Schlaufe versehen, an der man später die Glocke aufhängen kann. Man kann natürlich auch einen passenden Stock durch das Loch stecken, an den man später einen Draht zum Aufhängen befestigt.

Je nach Lochgröße kann man den Lochzwischenraum vor dem Einfüllen noch mit Ton abdichten.

Tipp: Am besten stellst du die Futterglocken mit der Öffnung nach oben in einen Kartondeckel, in den du vor dem Befüllen passende, kreisrunde Löcher geschnitten hast – so kann überschüssiges Fett in den Karton tropfen.

Wenn alles kalt und fest ist, hängst du die Vogelglocken mit den Kindern beim ersten Frost in Bäume und Büsche und dann werden euch Kleiber und Meisen, die an der Körnerfettmischung naschen, besuchen kommen.

Verschenke-Tipp

Diese Futterglocken oder Muffins lassen sich auch prima zu Weihnachten an die Eltern - von Kindern selbst gemacht - verschenken!

Teile diesen Beitrag

Unterstütze mich

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Kindergarten Ideen Newsletter an...

… und erhalte regelmäßig tolle und kreative Tipps für deinen Kindergarten Alltag!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und Widerrufshinweise findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Das Newsletter Formular wird durch hCaptcha geschützt.  Bitte lese dazu die Bedingungen zur Privatsphäre.

Entdecke hier weitere tolle Artikel & Beiträge
Zeit sichtbar machen! Für jüngere Kinder ist Zeit ein Phänomen, welches sie oft noch nicht...
Auf zu Barbaras Eselkoppel Mit VW-Bus „Pauli“ waren Thomas und ich im Herbst noch einmal...
Katzenköpfe, Engelsflügel und Blätter so groß wie Bratpfannen! Eichen-, Buchen und Ahornblätter kennen ja die...
Wie aus Partygeschirr ein Fuchs entsteht Eigentlich mag ich ja Laternen mit echten Kerzen im...
Das Schmuddelwetter kommt! Leider können Kinder irgendwann nicht mehr wie hier auf dem Foto im...
Unbeliebter Frühstücksbesuch Gerade im Sommer ist die schönste Zeit für ein Frühstück unter freiem Himmel!...