Kindergarten Ideen Logo

Jahreszeitentisch

Inhaltsverzeichnis

Ein Stück Natur im Gruppenraum

Die Natur ist etwas sehr besonderes, schützenswertes und kostbares. Der Jahreszeitentisch erinnert mich in besonderer Weise jeden Tag aufs Neue daran und verbindet mich mit der Natur, mit dem, was gerade draußen los ist.

Ein Kind nimmt im Alltag meist ganz unbewusst Veränderungen im Jahreslauf wahr. Indem wir den Kindern ermöglichen, oft draußen zu sein, pflegen wir ihre Empfindsamkeit für die Welt, die sie unter freiem Himmel umgibt.

Es gibt viele Dinge, auf die wir unsere Kinder aufmerksam machen können. Sie können sensibel für die Geschehnisse der Natur gemacht werden, diese achten und lieben lernen, auch wenn du mit deinen Kindern vielleicht oft nicht draußen sein kannst oder mitten in der Stadt arbeitest.

Der Jahreszeitentisch im Winter

Zaubersterne und Goldnüsse schmücken in der Adventszeit den Jahreszeitentisch. Im Januar besucht uns dann König Winter vom Nordpool und wenn dieser wieder abreist, ziehen Ende Februar, wenn die ersten Schneeglöckchen bimmeln, die Wurzelkinder mit Mutter Erde ein! 

Niemand kann sich so sehr von Herzen an all den kleinen und großen Wundern in der Natur erfreuen wie Kinder.

Durch einen Jahreszeitentisch bekommen Kinder die Möglichkeit, diese Eindrücke auch im Kindergarten (und wenn möglich, auch zu Hause) wahrzunehmen und zu bestaunen. Hier wird den Kindern die Natur und der Wandel der Jahreszeiten im Kleinen veranschaulicht, die Entwicklung der Pflanzen- und Tierwelt das Jahr hindurch kann auf ganz besondere Weise noch einmal aufgenommen werden.

Ein Jahreszeitentisch bereichert und verfeinert unsere Wahrnehmung in Bezug auf die Natur und die Jahresfeste, und hilft viel bewusster mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und zu schauen, was es zu entdecken und auch zu achten gibt.

Wer die Natur kennt, wird diese schützen!

Nur, was ich kenne, nehme ich bewusster wahr. Das gleiche gilt für Kinder. Darum lasse ich sie täglich entdecken, fühlen, riechen, hören und schmecken!

Mit der Zeit werden für die Kinder die Geschehnisse der Natur, der Jahreszeitenrhythmus immer begreifbarer, bald wissen die Kinder ganz von alleine, wann die Narzissen zu erwarten sind, die Gänseblümchen, Sonnenblumen, die Früchte des Herbstes usw. und sie freuen sich auf das immer Wiederkehrende.

Nicht nur die Geschehnisse der Natur sind bildhaft auf dem Jahreszeitentisch zu entdecken, auch die Jahresfeste finden hier ihren besonderen Platz. Das Erleben des Jahreslaufes mit seinen wiederkehrenden Ereignissen und Festen gibt den Kindern Sicherheit, holt sie dort ab, wo sie sind, nämlich in ihrer (noch) beseelten Welt und verbindet sie in besonderer Weise mit dem, was sie umgibt.

Der Jahreszeitentisch ist ein Platz im Haus, oder wie rechts auf dem Foto im Waldgruppen-Bauwagen.

Das kann ein Tisch sein oder ein Platz auf einem Regal oder einer Kommode.

Mit farblich passenden Tüchern lege ich einen Untergrund. Auf diesem finden sich – je nach Jahreszeit verschiedene Figuren, Blumen, Früchte und gesammelte Schätze von draußen.

Der Jahreszeitentisch dient allerdings nicht als „Spieltisch“, darf und soll von den Kindern aber gerne mit gestaltet werden.

Jahreszeitentisch

Ideen für die Jahreszeiten

Büchertipp

Dieses Buch ist eine echte Fundgrube für die Gestaltung deines Jahreszeitentisches!

Schön finde ich auch, mit wieviel Liebe fürs Detaille die Autorin die Leserin in die einzelnen Jahreszeiten einstimmt.

Du findest darin praktische Tipps und Anleitungen, die dich ermuntern gleich loszulegen! Detaillierte Fotos erklären Schritt für Schritt, wie dies und das geht.

Abgerundet wird alles mit einem Fundus an Vorlagen!

Teile diesen Beitrag

Unterstütze mich

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Kindergarten Ideen Newsletter an...

… und erhalte regelmäßig tolle und kreative Tipps für deinen Kindergarten Alltag!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren und Widerrufshinweise findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Das Newsletter Formular wird durch hCaptcha geschützt.  Bitte lese dazu die Bedingungen zur Privatsphäre.

Entdecke hier weitere tolle Artikel & Beiträge
Zeit sichtbar machen! Für jüngere Kinder ist Zeit ein Phänomen, welches sie oft noch nicht...
Auf zu Barbaras Eselkoppel Mit VW-Bus „Pauli“ waren Thomas und ich im Herbst noch einmal...
Katzenköpfe, Engelsflügel und Blätter so groß wie Bratpfannen! Eichen-, Buchen und Ahornblätter kennen ja die...
Wie aus Partygeschirr ein Fuchs entsteht Eigentlich mag ich ja Laternen mit echten Kerzen im...
Das Schmuddelwetter kommt! Leider können Kinder irgendwann nicht mehr wie hier auf dem Foto im...
Unbeliebter Frühstücksbesuch Gerade im Sommer ist die schönste Zeit für ein Frühstück unter freiem Himmel!...
Bürokatze Rosa testet Paulis neuen Ausbau Im Coronawinter 2020/21 habe ich meinen alten VW-Bus Pauli...
Dicker Besuch! Ich traute meinen Augen kaum, als ich das große Tier im Sommer 2022...